Informationen zu Veranstaltungen in der Schule finden Sie unter Download - Veranstaltungen/Termine und obigem Link

wie zum Beispiel:

  • Infoabend zur Aufnahme
  • Anmeldung zum nächsten Schuljahr
  • Berufs- und Studieninformationstage
  • Zeitpläne rund um die fachpraktische Ausbildung
  • Aufnahme- und Eignungsprüfungen

Heimat erleben

Erinnern – Bearbeiten – Gewinnen?

Mit ihrer Seminararbeit für die 13. Klasse hat Regina Greißl den zweiten Preis beim Schülerwettbewerb „Heimat erleben“ des Landkreises und der Stadt Rosenheim gewonnen.

Die Arbeit untersuchte Wege und Problematiken von Erinnerungskultur in Gedenkstätten am Beispiel des ehemaligen KZ-Außenlagers Mittergars. Nicht nur der persönliche Bezug zur Heimat, dem Ort Mittergars, sondern auch die vielen verschiedenen Quellen inklusive z.B. Gesprächsnotizen von selbstständig geführten Zeitzeugeninterviews verdeutlichten den erheblichen Aufwand, den die Schülerin betrieben hat. Die Arbeit beschreibt nach einer knappen Einordnung des Begriffs Erinnerungsarbeit zunächst den KZ-Außenlagerkomplex Mühldorf, zu dem das Außenlager Mittergars gehörte. Ausgehend davon werden die größeren Zusammenhänge zwischen der gesamtdeutschen Ebene, z.B. der Organisation Todt[1], und der speziellen Mühldorfer Ebene hergestellt, bevor dann auf das KZ-Außenlager Mittergars eingegangen wird. Die Verfasserin stellt Zusammenhänge sehr gut dar, da sie auch größere Themenkomplexe vom Allgemeinen zum Speziellen führt und entsprechend erläutert. So werden Aufbau, Organisation und Alltag im Außenlager Mittergars beleuchtet, wobei auch hier die Quellen sinnvoll gewählt und sehr gut ausgewertet sowie sehr gut untereinander in Bezug gesetzt werden. Regina begrenzt sich nicht nicht nur auf die Quellen zu Mittergars, sondern geht vom Allgemeinen zum Speziellen, indem sie z.B. ein für ganz Deutschland geltendes Zitat des „Reichsführers SS“ Heinrich Himmler auf die konkrete Situation in Mittergars anwendet.

Im Hauptteil der Arbeit werden zunächst die bisherigen Erkenntnisse über das Wissen der Bevölkerung über die Existenz des Lagers Mittergars zur Zeit des Bestehens des KZ analysiert. Hier wird im Sinne der zu untersuchenden Erinnerungskultur schlüssig aufgezeigt, dass einerseits das Lager und dessen Insassen der örtlichen Bevölkerung bekannt waren und auch die Be- bzw. Misshandlung der Häftlinge Thema war; andererseits wird aber auch das Dilemma der Bevölkerung hinsichtlich des Wissens um das Lager und die Misshandlungen, aber auch der Bedrohung durch die SS aufgezeigt. Besonders hervorzuheben ist erneut die sehr gründliche Quellenarbeit der Verfasserin, welche sich immer wieder in der Verquickung von Informationen aus Monographien, Zeitzeugeninterviews und eigener Recherche vor Ort zeigt. Es folgt eine Zusammenfassung und Bewertung der Erinnerungsarbeit im 21. Jahrhundert. Auf der einen Seite wird deutlich, was bereits – hauptsächlich durch engagierte Einzelpersonen – geleistet wurde (z.B. der Verein „Für das Erinnern – KZ Gedenkstätte Mühldorfer Hart e.V.“ oder das Engagement des ehemaligen Bürgermeisters Otter), andererseits zeigt die Verfasserin auf, wie wenig das Wissen um die Gedenkstätte in der Bevölkerung verhaftet ist. Besonders hervorzuheben sind die gesammelten abschließenden Vorschläge der Verfasserin zur Weiterführung und Verbesserung der Erinnerungsarbeit in der Gedenkstätte Mittergars. Gerade diese Ideen zeigen erneut das große Engagement und die vollkommene Durchdringung des Themas durch die Schülerin und ermuntern dazu, die Gedenkstätte auch in den Unterricht der umliegenden Schulen, inklusive der Beruflichen Oberschule Wasserburg am Inn, einzubinden.

Nicht zuletzt deshalb wurde der Schülerin Regina Greißl am 6. Juni 2019 im Landratsamt Rosenheim vom stellvertretenden Landrat Joseph Huber eine Urkunde und ein Geldpreis für ihre hervorragende Arbeit verliehen. Die prämierte Arbeit wird im Landratsamt Rosenheim und in der Beruflichen Oberschule Wasserburg ausgestellt. Wir gratulieren!

Online Informationen: http://www.kz-gedenk-mdf.de/


[1] Paramilitärischer Bautrupp zur NS-Zeit.

 

 

Infostand am 06.02.2017

mit der Referentin für Studienförderung Kay Felicitas Dunker

Informationsveranstaltung zu den neuen Unterrichtsangeboten

Am 11.07.2016 fand unter Beteiligung von externen Referenten die erste Informationsveranstaltung zu unseren neuen Unterrichtsangeboten statt.

Flucht & Migration - Wie können wir helfen?

SMV-Themennachmittage am 07.06.16 für die Klassen 11Sb, 11Tb, 11Wb u. Vkl und am 14.06.16 für die Klassen 11Sa, 11Ta, 11Wa u. 11Wc

Schulfrühlingsfest am 03.06.2016

zum Abschluss der schriftlichen Prüfungen

Teilnahme am 7. Wasserburger Lauf

Trotz der am folgenden Tag beginnenden schriftlichen Abschlussprüfung nahm aus unserer Schule am 29.05.2016 erneut eine Gruppe am Wasserburger Benefizlauf für das Mehrgenerationenhauses in der Burgau teil. Die Teilnehmergruppe war allerdings deutlich kleiner wie in den vergangenen Jahren. Dank an die Teilnehmer sowie die finanzielle Unterstützung durch den Elternbeirat.

8. BADRIA LAUF-, WALKING- & WANDERTAG am 05.05.2016

Bildung und Sport verbindet die Menschen und hält Körper und Geist jung und gesund.

4. Euregio-Inntal-Schulmesse

"Von der Natur zur Technik", so lautete das Motto der vierten grenzüberschreitenden Euregio-Inntal-Schulmesse, die von der Staatlichen Berufsschule Bad Aibling ausgerichtet und auch von unserer FOS-Klasse 11Ta mit ihren Werkstattausbildern besucht wurde.

2. Fit & Fun Frühlingslauf

Am 17. April 2016 fand zum zweiten Mal der Frühlingslauf des Sportparks Fit&Fun statt. Er stand unter dem Motto: "Laufen mit Freunden 17.4.2016" und unterstützte das WASSERBURGER PATENPROJEKT ASYL.

Mathematikwettbewerb „Känguru“

Am 13.04.2016 ehrten der Schulleiterstellvertreter und die Mathematiklehrerinnen Ruth Wilczek und Stefanie Gassauer Teilnehmer der BO Wasserburg am Mathematik-Wettbewerb Känguru. Marinus Hofmann, aus der Vorklasse, hat nicht nur an unserer Schule den ersten Platz, sondern bei den Schülern seiner Klassenstufe einen Platz unter den 173 Besten erzielt.

Jugend forscht 2016

Jakob Fuchs, Absolvent der Klasse 12Ty, erhält mit seiner an der BO Wasserburg gefertigten Seminararbeit den Sonderpreis der Zeitschrift "Bild der Wissenschaft". Pressemitteilung über die Regionalveranstaltung bei der Airbus Group in Taufkirchen

Preisverleihung

am 21. Januar 2016 im Sparkassensaal zum Planspiel Börse durch Chr. Fuchsbüchler, stellv. Vorstandsmitglied der Sparkasse Wasserburg. Die Gruppe JoVrThCl um Claudia Eicher aus unsere Schule erreichte bei der Bewertung nach dem Depotwert unter den regionalen Gruppen den 4. Platz.

Verteilung der Urkunden

Am 20.01.2016 konnten die Lehrkraft StRin Monika Kainz und der Schulleiter in einer Unterrichtsstunde im Fach Wirtschaftsinformatik allen erfolgreichen Teilnehmern am über die Teilnahme am Wettbewerb Informatik-Biber 2015 die Urkunden übergeben.

Externe Evaluation

Veranstaltungen im Rahmen der externen Evaluation:

18. bis 20.01.2016 Unterrichtsbesuche und Interviews des Evaluationsteams;

01.02.2016, 13:30 Vorstellung des Berichtsentwurfs durch das Evaluationsteam.

Engagement für die Johanniter-Weihnachtstrucker

Die Weihnachtstrucker wurden auch zum diesjährigen Weihnachtsfest mit Päckchen aus vielen Klassen unterstützt. Gerade in den harten Wintermonaten tragen die Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel dazu bei, dass die Menschen über die Runden kommen.

Nikolausaktion der SMV

Um die SMV-Kasse aufzubessern, können Schülerinnen und Schüler und auch Lehrkräfte jedes Jahr wieder Schokoladen-Nikoläuse mit einer Karte bestellen und damit einem Menschen durch etwas Süßes und ein Lob oder einen lieben Gruß eine Freude machen. Nikolaus und Krampus brachten in der Pause des 7. Dezembers die freudigen Überraschungen an Mann und Frau.

Klasse 11 Ta unterstützt BRK

Im Rahmen eines Projektes in der fachpraktischen Ausbildung Metall baute eine Gruppe von Schülern der Klasse 11 Ta Einsätze für Kochwerkzeuge, die nun an die Leitung der Schnelleinsatzgruppe Verpflegung des BRK Wasserburg übergeben wurden.

Mehr dazu im Beitrag v. 08.07.15 "Schöne Idee: FOS-Schüler helfen dem BRK" der Wasserburger Stimme und im Artikel v. 11.07.15 "Einiges Neues beim BRK" in OVB online.

.

Teilnahme am regionalen Schülerwettbewerb Rosenheim 2015

Mit Lea Marie Tanner aus der Klasse 13WS hat heuer erneut eine Schülerin aus unserer Schule beim regionalen Schülerwettbewerb den ersten Preis gewonnen.

Teilnahme am 6. Wasserburger Lauf

Trotz Regens nahm erneut eine große Teilnehmergruppe aus unserer Schule am 03.05.2015 am Wasserburger Benefizlauf für das Mehrgenerationenhauses in der Burgau teil. Dank an die Teilnehmer sowie die finanzielle Unterstützung durch den Elternbeirat.

Teilnahme am Regionalwettbewerb Obb. Ost von "Jugend forscht"

Unsere Schülerin Aylin Dinekli der FOS 13 konnte sich mit einem Spiel, das psychische Krankheiten erklärt, bei "Jugend forscht" qualifizieren und am Regionalwettbewerb Oberbayern Ost am 25. u. 26.02.2015 bei der Airbus Group in Ottobrunn teilnehmen. Sie erreichte dort einen dritten Preis im Fachgebiet Arbeitswelt.

Spendenübergabe

durch eine Delegation der Schule an Vorstandsmitglied Lisa-Marie Fichter des Vereins "Wasserburger Wunschbaum", einen Baum, an den Kinder ihre Wünsche hängen dürfen.

Besuch der Ausstellung INKA - Könige der Anden

Zum Ende des Schuljahres besuchten alle Klassen der FOS 11 und die BOS Vorklasse die Ausstellung INKA - Könige der Anden im Lokschuppen Rosenheim.

Mehr dazu auf der Webseite "INKA: Könige der Anden locken nach Rosenheim - Video ansehen!" des Bildungsministeriums, auf der Website des Ausstellungszentrums Lokschuppen sowie im pdf-Dokument "INKA - Könige der Anden" der Veranstalter.

Besuch beim OBV

Am 03.06.2014 besuchte die BOS Vorklasse die Zentralredaktion und das Druckzentrum des Oberbayerischen Volksblattes.

Mehr dazu im Artikel v. 04.06.14 "Der Zeitung auf den Zahn gefühlt" in OVB online.

Teilnahme am regionalen Schülerwettbewerb Rosenheim 2014

Mit Andrea Ganslmaier aus der Klasse 13WS hat am 26.06.2014 eine Schülerin aus unserer Schule beim regionalen Schülerwettbewerb den ersten Preis gewonnen.

Teilnahme am 5. Wasserburger Lauf

Eine große Teilnehmergruppe aus unserer Schule nahm am 04.05.2014 am Wasserburger Benefizlauf für das Mehrgenerationenhauses in der Burgau teil. Dank an die Teilnehmer sowie die finanzielle Unterstützung durch den Elternbeirat und den Verlag des FabiTrainers.

Mehr dazu im Artikel v. 05.05.14 "Benefizlauf bei optimalen Bedingungen" in OVB online.

SMV-Party

Zum Ende des 1. Schulhalbjahres wurde auf der SMV-Party kräftig gefeiert.

Mehr dazu im Artikel v. 20.02.14 "Erstes Halbjahr überstanden" in OVB online.

Schulfrühlingsfest

Schülerinnen und Schüler unserer Schule feiern das Ende der schriftlichen Abschlussprüfungen gerne mit ihren Lehrkräften auf dem Schulhof. Um den Rahmen für das Feiern zu verbessern, organisiert seit der Abschlussprüfung 2013 eine Projektgruppe an diesem Tag ein Schulfrühlingsfest für die Abschlussschüler.

Mehr dazu im Artikel  v. 12.06.13 "Zum letzten Tag ein Schulfest an der FOS/BOS" in OVB online.

Informationsveranstaltungen über Studienmöglichkeiten

In der Regel terminlich verbunden mit dem 2. Elternsprechtag geben Vertreter von Hochschulen Interessierte in Veranstaltungen an unserer Schule Informationen aus erster Hand über Studienmöglichkeiten.

Mehr über die Ankündigung der Veranstaltungen am 25. April 2013 im Artikel v. 23.04.13 "Mit FOS/BOS zum Studium" in OVB online.

Teilnahme am 4. Wasserburger Lauf

Erneut nahm eine große Teilnehmergruppe aus unserer Schule am 05.05.2013 am Wasserburger Benefizlauf für das Mehrgenerationenhauses in der Burgau teil. Dank an die Teilnehmer sowie die finanzielle Unterstützung durch den Elternbeirat und die Bar el paso COCKTAILS & FOOD Wasserburg.

Mehr dazu im Artikel v. 05.05.13 "Auch die Wallensteiner walkten mit" in OVB online und im Artikel v. 06.05.13 "Bei Sonnenschein laufend geholfen" in OVB online sowie Fotos auf der Website des Veranstalters.

Teilnahme am 3. Wasserburger Lauf

Erstmals nahm eine Gruppe aus unserer Schule am 22.04.2012 am Wasserburger Benefizlauf für das Mehrgenerationenhauses teil. Dank an die Teilnehmer sowie die finanzielle Unterstützung durch den Elternbeirat. Mehr zum Lauf im Artikel v. 23.04.12 "Kalt? Feucht? Na und!" in wasserburg24.de sowie Fotos auf der Website des Veranstalters.