Aylin Dinekli erhält dritten Preis bei "Jugend forscht"

Die Preisträgerin Aylin Dinekli mit der Betreuungslehrkraft Stefanie Allinger nach der Gratulation durch den Schulleiter Johann Schaller.

Unsere Schülerin Aylin Dinekli der FOS 13 konnte sich mit dem Projekt "Spielerisch erkennen: Ein Spiel zum besseren Verständnis der dissoziativen Identitätsstörung im Psychologieunterricht" bei "Jugend forscht" qualifizieren und am Regionalwettbewerb Oberbayern Ost am 25. u. 26.02.2015 bei der Airbus Group in Ottobrunn teilnehmen. Sie erreichte dort einen dritten Preis im Fachgebiet Arbeitswelt. Die Schulfamilie gratuliert ihr zu diesem Erfolg.

Bericht über den Regionalwettbewerb Oberbayern Ost auf unserer Website

Bericht mit Interview zum dritten Preis in der Wasserburger Stimme.

Das Presseecho zur Qualifikation finden Sie auf ovb-online, Wasserburg24.de und der Wasserburger Stimme.