Skip to main content

Salve a tutti!

An unserer Schule können Sie auch die Sprache Italienisch lernen.

Neben den wirtschaftlichen (Handelspartner), kulturellen (Künstler), sozialen (aufgeschlossene Italiener) und geographischen (beliebtes nahes Urlaubsziel) Gründen spricht für Italienisch vor allem eins: L’italiano è bello. Italienisch ist, klingt und spricht sich einfach wunderschön.

An den Beruflichen Oberschulen Wasserburg gibt es zwei Möglichkeiten, diese lingua bellissima zu erwerben.

Entweder in der 11. Klasse als Wahlunterricht, in dem keine Noten gemacht werden und es in erster Linie darum geht, Grundlagen zu erwerben. Dazu zählt, sich selbst und andere vorstellen, Essen gehen und bestellen und nach dem Weg fragen zu können. Begleitend kann am Schüleraustausch mit Modena teilgenommen werden, der Einblick in das Schulwesen, die Universität (kleines Praktikum), die Kultur und das Land gibt. Dieser Austausch findet seit dem Schuljahr 2016/17 statt (konnte aber während der Coronapandemie 2020 leider nicht durchgeführt werden).
Für das Schuljahr 2020/21 habe wir die Förderung für unser Eramsus+-Projekt „Living and Learning Europe: Get ready to become a skilled European citizen“ erhalten.

Weiterhin kann Italienisch in der 12. (und ggf. 13.) Klasse als vierstündiges Wahlpflichtfach belegt werden. Auch hier nutzen wir authentische Situationen, z.B. durch Brieffreundschafts- oder eTwinningprojekte. Wird Italienisch in der 13. Klasse fortgeführt, kann durch den Nachweis der notwendigen Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache die allgemeine Hochschulreife erworben werden.

Ansprechpartnerin für Italienisch ist StRin Andrea Orend.

Ci vediamo!