Worum geht’s?

Was? (Kompetenzbereiche)

Natürlich geht es bei einer Sprache um die vier Kompetenzbereiche: Lesen, Schreiben, Hörverstehen und Sprechen. Die sprachlichen Fertigkeiten in diesen Kompetenzbereichen können sich von Lerner zu Lerner bzw. für einen Lerner auch bezogen auf verschiedene Kompetenzbereiche auf verschiedenen Kompetenzniveaus befinden. So macht es beispielsweise natürlich einen deutlichen Unterschied, ob jemand mit rudimentären Grundkenntnissen in der Lage ist mit Zweiwortsätzen in der Fremdsprache nach der nächsten Haltestelle zu fragen, oder sich im Supermarkt verständlich zu machen, oder ob professionell und fließend bei einer geschäftlichen Besprechung problemlos in der Fremdsprache kommuniziert werden kann.

Woher? – Wohin? (Niveau)

Damit es nun über die Staatsgrenzen hinweg leichter ist, gewisse Niveaustufen bei Fremdsprachenkenntnissen einzuordnen, bzw. zu vergleichen, welches Niveau nach welchem Schulabschluss erwartbar ist, wird der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen (GER) genutzt. Dieses Tableau unterscheidet drei grunsätzliche Niveaustufen (A – Elementare Sprachverwendung, B – Selbstständige Sprachverwendung, C – Kompetente Sprachverwendung). Dabei wird jede Stufe nochmal in zwei Niveaus unterteilt (1 und 2). Somit können Sprachkenntnisse von A1 (Anfänger) bis C2 (Annähernd muttersprachliche Kenntnisse) eingeteilt werden. (Umfangreichere Informationen sind auf der Homepage des GER zu finden.)

Die Berufliche Oberschule hat zum Ziel, SchülerInnen vom Eingangsniveau C2/B1 (BOS Vorklasse) bzw. B1 (11. Klasse bzw. BOS12)  zum Fachabiturniveau B2 (dieses wird Ihnen bei ausreichenden Leistungen im Fach Englisch mit dem Fachabiturzeugnis bestätigt) bzw. zum Niveau C2 (nach Besuch der 13. Klasse) zu führen.

Wie? (Lehrplaninhalte)

Neben Lerntechniken für den Fremdsprachenerwerb sieht der Lehrplan vor allem praxisbezogenen Umgang mit der Sprache vor, welcher vom Umgang mit der Sprache im kulturellen Kontext und beim Meinungsaustausch mit Sprechern der englischen Sprache, über das Verstehen von gesprochenen Mitteilungen sowie das Verfassen von Texten in englischer Sprache, bis hin zum Halten von Vorträgen (12. Klasse) bzw. Bearbeiten komplexer Projekte in englischer Sprache (13. Klasse) reicht.

Lehrplan Englisch FOS 11/12

Lehrplan Englisch BOS12 /13

Lehrplan Englisch Vorklasse (ehemals BOS Vorstufe)