Anmeldung

oder Nachmeldungen außerhalb der Anmeldezeit

Anmeldezeiträume

Die Anmeldung für das Schuljahr 2020/21 findet vom 2. bis 13. März 2020 statt.

Hierzu ist eine Online-Dateneingabe (ab 17. Februar 2020 möglich) mit anschließendem Ausdruck der angegebenen Formulare (Freischaltung erst im Anmeldezeitraum) nötig.

Bitte geben Sie diese Ausdrucke sowie Ihre Unterlagen im Sekretariat ab. Die genauen Zeiten für die Anmeldung finden Sie hier zeitnah.

 

 

Weitere Infos

Bitte nehmen Sie bei Interesse telefonischen Kontakt mit der Schule (08071/1040-0) auf oder senden Sie eine schriftliche Anfrage mit dem Kontaktformular.

Anmeldeverfahren

Die Anmeldung erfolgt in drei Schritten:
  • Datenerfassung

    • für die Regelangebote der FOS & BOS:
      Geben Sie zunächst bitte Ihre Daten (Ab 4. Februar 2019 freigeschaltet!)

      Fachoberschule FOS  >online-Anmeldung FOS (hier klicken)<

      Berufsoberschule BOS  >online-Anmeldung BOS (hier klicken)< ein.

       >Hilfe zur Online-Anmeldung für die FOS oder BOS<


      Im Anschluss der Onlineanmeldung erhalten Sie einen pdf-Anmeldebogen mit Anmeldebescheinigung, den Sie auf Ihrem Rechner abspeichern.
      Diesen füllen Sie bitte sorgfältig aus, drucken den Anmeldebogen und die Anmeldebescheinigung aus und bringen beides zur eigentlichen Anmeldung im Sekretariat mit. Den Anmeldebogen bitte unterschreiben.

    • für die Integrationsklassen:
      Füllen Sie zuhause einen Anmeldebogen aus.

  • Erhalt einer Anmeldebestätigung nach der online-Anmeldung, die Sie im Sekretariat unterschreiben lassen.

  • Anmeldegespräch und ggf. weitere Anmeldeberatung
    Geben Sie Ihre Anmeldeunterlagen (siehe unten) im Sekretariat ab, klären Sie ggf. offene Fragen und nehmen Sie ggf. die Anmeldeberatung an.
    Bestätigen Sie abschließend Ihre Anmeldung auf dem Anmeldebogen mit Ihrer Unterschrift.

Bitte unbedingt beachten!
Die Anmeldung kann im Sekretariat nur bearbeitet werden, wenn Sie den ausgefüllten und ausgedruckten Anmeldebogen sowie Ihre Unterlagen innerhalb des Anmeldezeitraums abgeben. Erst danach gilt die Anmeldung durch die Ausgabe der Anmeldebestätigung als bestätigt.
Eine Anmeldung ohne diese Unterlagen ist nicht möglich.

Eine Anmeldung nach dem offiziellen Anmeldezeitraum vom 18. Februar bis 1. März ist nur nach vorheriger Rücksprache und Terminvereinbarung mit der Schule möglich.

Schulbesuchsbestätigungen werden frühestens nach Beginn des Schuljahres ausgegeben. Verwenden Sie bei Bedarf zwischenzeitlich eine Kopie der Anmeldebestätigung.

Die Aufnahme erfordert einen vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldebogen ...

Regelangebote der FOS & BOSIntegrationsklassen (Schulversuch)
Den Anmeldebogen bitte nach der Online- Dateneingabe unterschrieben im Sekretariat abgeben. Der Anmeldebogen sollte zur Anmeldung bereits sorgfältig ausgefüllt mitgebracht werden.
Bitte auch die Anmeldebescheinigung im Sekretariat unterschreiben lassen. Dies Bescheinigung dient als Nachweis der Anmeldung
Das Wahlpflichfach (Förderunterricht) FOS 11:
Die Auswahl der Ausbildungsrichtung (Sozialwesen, Technik, Wirtschaft und Verwaltung) beinhaltet auch die Auswahl des Wahlpflichtfaches.
Es kann nur ein Wahlplichtfach ausgewählt werden:
Sozialwesen: Englisch (Basis) oder Englisch (Erweitert) oder Mathematik (Basis)
Technik: Englisch (Basis) oder Englisch (Erweitert) oder Mathematik (Basis)
Wirschaft und Verwaltung: Englisch (Basis) oder Englisch (Erweitert) oder Mathematik (Basis) oder BwR (Basis)

... und die Vorlage folgender weiterer Unterlagen:

Fachoberschule (FOS)Berufsoberschule (BOS)
Lebenslauf (mit Unterschrift)Lebenslauf (mit Unterschrift)
amtlicher Lichtbildausweis (Original und Kopie)amtlicher Lichtbildausweis (Original und Kopie)
Zeugnis des mittleren Schulabschlusses, ggf. bei der Anmeldung zunächst Halbjahreszeugnis (Original)Zeugnis des mittleren Schulabschlusses oder bei Anmeldung zur Vorklasse der erfolgreiche Mittelschulabschluss (Originale)
1,50 € für Porto zur eventuellen Rücksendung der Unterlagen; wird bei einem Schuleintritt auf den Kostenbeitrag angerechnet1,50 € für Porto zur eventuellen Rücksendung der Unterlagen; wird bei einem Schuleintritt auf den Kostenbeitrag angerechnet
Amtliches Führungszeugnis (falls der Mittlere Schulabschluss bereits vor dem aktuellen Schuljahr erreicht wurde)Amtliches Führungszeugnis (entfällt bei unmittelbarem Schulübertritt)
Nachweise der Berufsausbildung oder Berufserfahrung (Original und Kopie)

Individuelle Unterstützung, Nachteilsausgleich und Notenschutz

Wesentliche Bausteine der individuellen Unterstützung sind die Brückenangebote und  der Wahlpflichtunterricht. Hierzu sind Entscheidungen bereits bei der Anmeldung zu treffen.

Bewerber, für die während der Schulzeit an unserer Schule ein Nachteilsausgleich und/oder Notenschutz wegen einer lang andauernden erheblichen Beeinträchtigung ihres Leistungsvermögens in Betracht kommt, werden gebeten, entsprechende weitere Unterlagen (Antrag zum Nachteilsausgleich oder Notenschutz) zur Anmeldung mitzubringen oder nach der Anmeldung nachzureichen.

Bitte informieren Sie sich deshalb auch auf der Seite Individuelle Unterstützung, Nachteilsausgleich und Notenschutz.