Anti-Drogen-/Suchtberatung

  • bei Suchterkrankungen
  • bei Fragen/Problemen zum Thema Drogen

Beauftragter für Drogen-/Suchtprävention an der Schule ist StR Christian Pfahler.

Wenden Sie sich an die Lehrkraft unter Tel. 08071/1040-0 oder Christian Pfahler.

Weitere Hilfen können Sie bei folgenden Stellen erhalten:

  • Neon–Prävention und Suchthilfe Rosenheim, Ruedorfferstraße 9, 83022 Rosenheim, Tel. 08031/3042300
  • Fachambulanz für Suchterkrankungen (Diakonie), Kaspar-Aiblinger-Platz 24, 83512 Wasserburg, Tel. 08071/5975190
  • Fachambulanz für Suchterkrankungen (Caritas), Bahnhofstraße 1, 85567 Grafing, Tel. 08092/23241-50

Alle genannten Berater und Beratungsdienste unterliegen der Schweigepflicht, d.h. Gespräche werden vertraulich behandelt.

Links zur Anti-Drogen-/Suchtberatung

www.bzga.de Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
www.dhs.de Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V.
www.kbs-bayern.de  Koordinierungsstelle der bayerischen Suchthilfe (KBS)
www.tness.de Therapienetz Essstörung
www.schau-hin.info praktische Orientierungshilfe zur Mediennutzung
www.internet-beschwerdestelle.de Beschwerden gegen illegale Inhalte auf Internetseiten
www.jugendschutz.net Kontrolle des internets, Einhaltung des Jugendschutzes