Informationsabend zu den neuen Unterrichtsangeboten

Am 11.07.2014 fand unter Beteiligung von externen Referenten die erste Informationsveranstaltung zu unseren neuen Unterrichtsangeboten statt. Die Anmeldung läuft. Inhaltliche Informationen erhalten Sie auf den entsprechenden Seiten über die folgenden Links.

FOS Vorklasse

Intensive Vorbereitung auf die Anforderungen der 11. Klasse der Fachoberschule

Integrationsklassen

Integrations-Vorklasse und zweijährige Integrationsmaßnahme an der Beruflichen Oberschule

Weitere Infos

Bitte nehmen Sie bei Interesse telefonischen Kontakt mit der Schule (08071/1040-0) auf oder senden Sie eine schriftliche Anfrage mit dem Kontaktformular.

Beim Informationsabend zu den neuen Unterrichtsangeboten

anwesende Sachverständige und Gäste von links: Die Koordinatoren für die Beschulung von berufsschulpflichtigen Asylsuchenden und Flüchtlingen bei der Regierung von Oberbayern, Jörg Schnadel und Anian Rutz, die Leiterin des Schulamtes Rosenheim, Helga Wichmann, der Leiter der Integrationssprachkurse bei der Deutschen Angestellten-Akademie Rosenheim, Gerhard Vilsmeier, der Schulleiter der Beruflichen Oberschule Johann Schaller, der Personalchef der Molkerei Bauer, Michael Müller, Mitarbeiterin beim Jobcenter des Landkreises Rosenheim, Veronika Bayerl, und der Teamleiter der Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit Rosenheim, Franz Hagenauer.

Die Brücken

zum erfolgreichen Einstieg in die regulären Unterrichtsangebote der Beruflichen Oberschule sind die

  • FOS Vorklasse für Bewerber mit Mittlerem Schulabschluss und
  • BOS Vorklasse für Bewerber mit beruflicher Vorbildung,

die jeweils die deutsche Sprache in Wort und Schrift so weit beherrschen, dass sie dem Unterricht folgen können (vgl. §§ 27 und 28 FOBOSO)

Für Bewerber ohne ausreichende Kompetenzen in der deutschen Sprache gibt es die

  • die Integrations-Vorklasse der Beruflichen Oberschule
  • und das 1. und 2. Schuljahr der zweijährigen Integrationsmaßnahme an der Beruflichen Oberschule.

Für den Unterricht

ist u.a. der Lehrplan für die Berufsintegrationsklassen (Entwurf) vom Mai 2016 vorgesehen. Danach sind folgende sechs Lernbereiche Gegenstand des Unterrichts: 
• Spracherwerb Deutsch (Basislehrplan Deutsch)
• Bildungssystem und Berufswelt
• Mathematik und Rechnen
• Persönlichkeit, Selbstorganisation und  soziales Handeln
• Wertebildung und Leben in Deutschland
• Alltagskompetenzen

Die Grafik veranschaulicht, dass der Erwerb der deutschen Sprache sowie die Wertevermittlung und Kulturbildung Querschnittaufgaben des Unterrichts in den Berufsintegrationsklassen sind.

Im 2. Schuljahr der zweijährigen Integrationsmaßnahme an der Beruflichen Oberschule Wasserburg wird zur Vorbereitung auf die Integrations-Vorklasse auch das Fach Englisch und Fächer aus dem Profilbereich der Beruflichen Oberschule unterrichtet.